Gas – Wasser – Abwasser

Gas

Erdgas wird in Deutschland als umweltfreundlicher Energieträger
von ca. 17 Millionen Haushalten genutzt. Durch die ständigen
Weiterentwicklungen ist ein hoher Sicherheits-standard vorhanden.
Dennoch sollten alle Leitungen regelmäßig in „Augenschein“
genommen und die Gasgeräte gemäß Herstellerangaben gewartet
werden. Seit 1.1.2010 ist der Eigentümer gemäß TRGI
(Technische Regeln für Gas-Installationen) zu einem jährlichen
Jahres-Check an der Gasleitung verpflichtet. Dieser
Check ist auch für “Laien“ mit Hilfe der Erdgas-
Checkliste (bei uns erhältlich) möglich. Darüber
hinaus sollen alle 12 Jahre die Gasleitungen von
einem eingetragenen Fachbetrieb auf Gebrauchs-
fähigkeit und Dichtheit geprüft werden. Mit speziellen
Prüfgeräten führen wir bei Bedarf die Leckmengen-
Messung an Ihrer Gas-Hausinstallation aus und
Prüfen/Warten Ihre Gasgeräte
-denn Sicherheit geht vor.

Wasser

Trinkwasserleitungen sind die Lebensadern unseres Hauses.
Kalk, Korrosion und Ablagerungen können ihnen stark
zusetzen. Um die Wasserleitungen und vor allem die
angeschlossenen Armaturen und Geräte zu schützen bietet
die Industrie Filter oder Wasseraufbereitungsanlagen für jeden
Bedarf.
Sie möchten mehr Informationen, auch über die Wasserqualität
in Ihrem Haus? Ein Anruf genügt.
Darüber hinaus erhalten Sie bei uns
Informationen über Wasserrecycling und Regenwassernutzung
z.B. zur Gartenbewässerung. Oder möchten Sie vielleicht im Garten
eine schöne Dusche oder sogar einen “Whirl“-Pool?
Alles ist möglich.

Abwasser

Unsere Abflussleitungen finden meist keine besondere Beachtung, außer Sie versagen ihren Dienst oder geben sogar ungewollt ihren Inhalt zurück. Um Verstopfungen vorzubeugen gibt es kein Geheimrezept. Im Allgemeinen jedoch gilt: keine Küchenabfälle oder andere Dinge wie z.B. Katzenstreu in den Abfluss zu geben. Sollte es doch zu einer Verstopfung kommen, empfehlen wir schnellstmöglich den Abfluss fachmännisch, gerne von uns, reinigen zu lassen, damit kein größeres Malheur (Rückstau) passiert. Apropos Rückstau: in den Zeiten mit vermehrtem Regen kommt es immer wieder vor, dass der Keller unter Wasser steht. Hier können Rückstau-Sicherungen Abhilfe schaffen. Wir übernehmen selbstverständlich auch die Prüfung der Bodenabläufe und Rückstausicherungen.

Bild 1Bild 2Bild 3